Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
Sympatient GmbH
Geschäftsführer: Christian Angern, Julian Angern, Benedikt Reinke
Koppel 34-36
20099 Hamburg
Gerichtsstand: Hamburg, Amtsgericht Hamburg
HRB: 149197
USt-IDNr.: DE316688664

Kontakt
E-Mail: support@sympatient.com
Tel: +49 (0) 40 309 24 711

Impressum gilt auch für folgende Social Media Profile
Facebook: facebook.com/sympatient
Twitter: twitter.com/sympatient

CE-zertifiziertes Medizinprodukt

Invirto ist als ein medizinproduktrechtliches System ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt der Klasse I nach der Medical Device Directive MDD 93/42/EWG und erfüllt die Anforderungen des Medizinproduktegesetzes.

Wofür ist Invirto gedacht? (Zweckbestimmung)

Invirto beinhaltet eine App, Kopfhörer und Virtual Reality Brille. Damit vermittelt Invirto therapeutische Informationen und Strategien an Patienten und ermöglicht ihnen eine Behandlung der Angststörung zu Hause. Invirto kann dich dabei unterstützen:

  • Symptome der Angststörung zu reduzieren
  • Vermeidungsverhalten zu verringern, um die Bewegungsfreiheit im Alltag wieder zu erweitern

Invirto darf erst nach einem Kontakt mit medizinischem Fachpersonal eingesetzt werden und ist geeignet für Menschen ab 18 Jahren mit einer der folgenden diagnostizierten Angststörungen:

  • Agoraphobie mit und ohne Panikstörung
  • Panikstörung
  • Sozialen Phobie
Invirto ist nicht geeignet für Menschen, auf die eine der folgenden Gegenanzeigen zutrifft:

  • Vorliegen eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts in der Vergangenheit.
  • Vorliegen einer Angina pectoris - einer sogenannte Herzenge - bspw. im Rahmen einer koronaren Herzkrankheit.
  • Vorliegen von Herzrythmusstörungen oder unbehandeltem Bluthochdruck.
  • Vorliegen von Asthma oder einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD).
  • Derzeitige Schwangerschaft oder die Vermutung, schwanger sein zu können.
  • Vorliegen einer starken Sehstörung.
  • Vorliegen einer psychischen Störung mit einer organischen Ursache (bspw. eine Demenz).
  • Vorliegen einer psychischen oder Verhaltensstörung aufgrund des Konsums psychoaktiver Substanzen.
  • Vorliegen einer schweren Depression oder Manie.
  • Gedanken oder Pläne, das eigene Leben zu beenden oder sich selbst zu verletzen.
Sympatient GmbH ©
Made in Hamburg